ENTDECKEN SIE

Unsere Region

Auf dieser Seite haben wir einige Impressionen für Sie zusammengestellt. Wir sind selbst sehr oft als Touristen in unserer Region unterwegs – ob auf Wanderungen, mit dem Motorrad oder dem E-Bike. Sprechen Sie uns an, wir haben einige Tips für Sie parat. Aktuell erarbeiten wir auch digitale Wanderkarten, welche Sie im Ferienhaus ganz einfach mit Ihrem Smartphone abrufen können.  

Wir möchten Ihnen gerne unsere eigenen Impressionen teilen und arbeiten daher derzeit an der Erweiterung dieser Galerien mit unseren eigenen Bildern. Schauen Sie gerne regelmäßig vorbei und entdecken Sie immer neue Blickwinkel.  

Südlicher Rennsteig und Werraquelle

Oberer Wald 

 

In dieser Galerie möchten wir Ihnen unsere direkte Umgebung, den Oberen Wald, vorstellen. Diese Region befindet sich rund um die Gemeinden Masserberg ( Masserberg, Heubach, Fehrenbach, Schnett und Einsiedel) und angrenzend an die Gemeinden Schleusegrund (v.a. Schönbrunn, Gießübel und Biberau), Eisfeld (v.a. Waffenrod-Hinterrod und Sachsenbrunn) und dem Schwarzatal (v.a. Katzhütte und Goldisthal). Hier erwarten Sie weite Blicke nach Oberfranken, die Rhön und das Thüringer Becken, tiefe Wälder, saftige Wiesen, sprudelnde Bäche und weite Talsperren. Im Sommer ideal für jede aktive Erkundung, im Winter zum Skiwandern und zum Abfahrtslauf. 

  

Deutsch-Deutsche Grenze und der Main

Oberfranken & Unterland

 

Unsere Region ist der fränkisch geprägte Süden Thüringens, vor allem südwestlich des Rennsteigs, der entlang des Kamms von Thüringer Wald und Thüringer Schiefergebirge verläuft.  Direkt angrenzend an das Obere Waldgebiet befindet sich das so genannte Unterland des Landkreises Hildburghausen, welches weiter in die oberfränkischen Landkreise Coburg und Lichtenfels übergeht. Eher landwirtschaftlich geprägt ist es hier immer etwas wärmer als bei uns “im Wald” und die Gegend lädt ein zu entspannten Wanderungen oder Ausfahrten ohne größere Höhenunterschiede.  Oberfranken ist außerdem bekannt für seine hohe Dichte an Brauereien und bietet auch sonst einige deftige kulinarische Besonderheiten. 

  

Tunnel, Brücken, Stock & Stein

Rennsteig & Thüringer Wald

 

Der Rennsteig ist mit über 170km nicht nur Europas längster Höhenwanderweg, sondern auch ein historischer Grenzweg, der den Thüringer Wald mit dem Thüringer Schiefergebirge und dem Frankenwald verbindet. Der Rennsteig zählt zu den ältesten Wanderwegen Deutschlands und ist der hierzulande mistbegangene Fernwanderweg und ist deutlich an einem weißes R zu erkennen. Auf den Gebirgskämmen liegend bildet der Rennsteig eine natürliche Dialektgrenze zwischen den ostfränkischen Dialekten Hennebergisch, Itzgründisch und Oberfränkisch gegenüber den thüringischen Dialekten Zentralthüringisch, Ilmthüringisch und Südostthüringisch. Er ist Wasserscheide zwischen den Flusssystemen Werra/Weser, Saale/Elbe und Main/Rhein. Am Dreistromstein bei Siegmundsburg treffen die Einzugsgebiete aller drei Ströme aufeinander. Vom zentralen Wander- und Radweg gehen unzählige kleinere Verbindungen in die anliegenden Ortschaften und laden zur Entdeckung der Regionen ein. Highlights in unserer Nähe sind dabei die Orte Oberhof (Zentrum für Sport und Erholung, Biathlon-Arena) und Suhl (Waffenstadt), sowie die unzähligen kleineren Ortschaften mit Möglichkeiten zur Rast und Einkehr. Landschaftlich hat sich die Gegend in den letzten 20 Jahren durch den Bau der Autobahnen und der ICE-Strecke zwischen München und Berlin stark verändert. Die beeindruckenden Bauwerke unterqueren die Gipfel und überspannen die Täler. Ein Auslug zum Rennsteig lohnt eigentlich immer – ganz egal, ob mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß!